Kategorien
Podcastfolge

Andreas Hoffmann – Bucerius Kunst Forum

Folge 01 / 17. März 2020

In der ersten Ausgabe von „Wie geht’s“ sprechen wir mit Andreas Hoffmann, dem Geschäftsführer des Bucerius Kunst Forums in Hamburg, das seit dem 1. Februar eine Ausstellung mit Werken von David Hockney zeigt, die nun nicht mehr zugänglich ist.

Er berichtet von digitalen Projekten, die das BKF nun plant, gibt Einblick in die Herausforderungen, die die aktuelle Situation mit sich bringt, und wagt einen Ausblick in die Zeit nach der Krise – in der Kunst und Kultur besonders gefragt oder erst recht gefährdet sein könnte.

Shownotes

Der Kulturmanager und Klassische Archäologe Prof. Dr. Andreas Hoffmann ist seit Anfang 2007 Geschäftsführer des Bucerius Kunst Forums. Von 2007 bis Mai 2019 war er zusätzlich Programmleiter Kunst und Kultur für die Musik- und Denkmalprojekte der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius. Seit Juni 2019 ist er alleiniger Geschäftsführer des Ausstellungshauses. Er verantwortete die Erweiterung im Jahr 2008 sowie den 2019 eröffneten Neubau des Ausstellungshauses am Alten Wall und ist u. a. für die interdisziplinären Veranstaltungsprogramme verantwortlich. Hoffmann ist darüber hinaus seit 2011 Dozent und seit 2016 Honorarprofessor am Institut für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Er ist dort auch Sprecher der Fachgruppe Wirtschaft und Marketing.

Das Bucerius Kunst Forum ist ein von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius getragenes, internationales Ausstellungshaus, das sich durch seine fokussierten Ausstellungskonzepte sowie durch seine interdisziplinären Veranstaltungsprogramme als Forum für alle Künste versteht. Im Herzen Hamburgs, unmittelbar gegenüber dem Rathausinnenhof gelegen, zeigt das Bucerius Kunst Forum jährlich vier Ausstellungen mit Kunstwerken zu Themen von der Antike bis zur Gegenwart. Es ist ein Ort des Austauschs und der Begegnung in allen Bereichen der Bildenden Kunst. Es überschreitet konventionelle Grenzen zwischen Künsten und Zeiten, hinterfragt bekannte Inhalte systematisch auf ihre aktuelle Relevanz und bietet einem breiten Publikum neue Zugänge zur Kunst. Ein hochkarätiges Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm liefert Denkanstöße und Orientierungshilfen für die Diskussion großer gesellschaftlicher Themen, den Austausch über Werte und den Platz der Kunst in einer globalisierten Welt.

http://buceriuskunstforum.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.