Kategorien
Podcastfolge

Matthias Rauch – Kulturelle Stadtentwicklung Mannheim

Folge 08 / 24. März 2020

Heute werfen wir den Blick noch einmal nach Mannheim, Stadt der Pop-, Sub- und Musikkultur mit Popakademie, UNESCO City of Music Status und einer langen Geschichte der Förderung der Kreativwirtschaft. Unser Gast Matthias Rauch leitet dort die Kulturelle Stadtentwicklung und berichtet, was das genau bedeutet in Zeiten von Corona und auch ganz allgemein. Er beschreibt, wie die Stadt Mannheim versucht, ihre vielen Kreativen zu unterstützen, warum Kunst und Kultur nicht weniger systemrelevant als Banken sind und betont, wie wichtig gerade jetzt auch internationaler Austausch ist.

Shownotes

Im Gespräch mit Martin Zierold

Dr. Matthias Rauch studierte Amerikanistik, Betriebswirtschaftslehre und Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Mannheim. 2007-2010 Promotionsstipendiat im Promotionskolleg “Formations of the Global” an der Universität Mannheim und im Jahr 2010 “Visiting Research Fellow” an der York University, Toronto. Lehraufträge u.a. an der Universität Mannheim, der SRH Hochschule Heidelberg & der Popakademie Baden-Württemberg. Seit über 17 Jahren freier Autor für Print- und Online-Medien. Von März 2013 – Oktober 2014 Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Clustermanagement Musikwirtschaft Mannheim & Region. Von November 2014 bis Dezember 2016 Leiter des Clustermanagement Musikwirtschaft. Seit Januar 2017 Leiter der Kulturellen Stadtentwicklung Mannheim. Von 2014 – 2018 2. Vorsitzender der Gesellschaft für Musikwirtschafts- und Musikkulturforschung (GMM) e.V. Er initiierte und konzeptionierte die erste Nachtbürgermeister-Position Deutschlands für die Stadt Mannheim.

Web: https://startup-mannheim.de/team/dr-matthias-rauch/

Twitter: @MatthiasARauch

Die Kulturelle Stadtentwicklung Mannheim dient als Netzwerker, Koordinatoren und interdisziplinäre Schnittstellenarbeiter und entwickelt Projekte gemeinsam mit Akteur*innen der Stadt insbesondere wenn diese einen Stadtteilbezug aufweisen oder im Bereich des kulturellen „Placemaking“ liegen.

Zentrale Aufgabengebiete sind u.a. Strategie- und Impulsentwicklung zum Thema kulturelle & kreative Stadtentwicklung, Netzwerkangebote im Bereich Kultur und Startup-Szene, Veranstaltungen im Bereich der kreativen Stadtentwicklung, Verdichtung der kulturellen Dynamik in der Stadt im Sinne eines „Placemaking“, Strukturierter Austausch und Kooperationen zwischen Kunst, Wirtschaft & Wissenschaft.

Web: https://startup-mannheim.de/kulturelle-stadtentwicklung/

Surftipps:

Corona, my friends & I / Max Damm filmkombüse: https://www.youtube.com/watch?v=muWzgvd-58U&fbclid=IwAR10DGW75pnV_V67UjhEh4_mt6IQqjUd_ZkQfHHxUmR1TfY5bjox_K-PCQ4

Digitally Flatten the Curve https://www.digitallyflattenthecurve.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.