Kategorien
Podcastfolge

Julia Hagen – Cellistin

Episode 28 / 21. April 2020

Nach vielen Perspektiven aus dem Kulturmanagement, von Intendant_innen und aus der Kulturförderung haben wir heute zum ersten Mal eine Künstlerin zu Gast: Die Cellistin Julia Hagen berichtet, wie es sich anfühlt, wenn von heute auf morgen auf Monate hinaus alle Konzerte abgesagt werden – darunter Höhepunkte, auf die man jahrelang hingearbeitet hat. Sie berichtet, was digitale Angebote leisten können und wo das Livekonzert unersetzbar ist, wie wichtig in der aktuellen Situation Förderungsmöglichkeiten für Künstlerinnen und Künstler sind – und wieso sie trotz allem hofft, dass etwas aus der Corona-Zeit auch dann erhalten bleibt, wenn wieder gemeinsames Musizieren möglich ist.

Shownotes

Im Gespräch mit Martin Zierold

Julia Hagen, geboren 1995 in Salzburg, zählt zu den vielversprechendsten Instrumentalist_innen ihrer Generation. Die Gewinnerin des internationalen Cellowettbewerbs in Liezen und des Mazzacurati Cellowettbewerbs wurde u.a. mit dem Hajek-Boss-Wagner Kulturpreis sowie dem Nicolas-Firmenich Preis der Verbier-Festival-Academy als beste Nachwuchscellistin ausgezeichnet. Sie studierte bei Enrico Bronzi, Reinhard Latzko, Heinrich Schiff und Jens Peter Maintz. Weitere Impulse setzten Christian Poltéra, David Geringas, Ivan Monighetti und Torleif Thedéen. Ab Herbst 2019 ist Julia Hagen Stipendiatin der Kronberg Academy bei Wolfgang Emanuel Schmidt. Nach Auftritten in der Suntory Hall in Tokio, im Konzerthaus Berlin, im Festspielhaus Salzburg und im Musikverein Wien feiert Julia Hagen in der Saison 2019/20 ihr Debüt im Wiener Konzerthaus, bei den Salzburger Pfingstfestpielen, in der Tonhalle Zürich, beim Heidelberger Frühling und im Barbican Centre in London. Sie ist dabei mit namenhaften Künstlerinnen wie Renaud Capuçon, Kathia Buniatishvili, Marc-André Hamelin und Igor Levit zu hören. 2019 erschien ihre erste CD mit den Cellosonaten sowie Liedbearbeitungen von Brahms. Julia Hagen spielt ein Cello von Francesco Ruggieri aus dem Jahre 1684.

Web: https://www.juliahagen.com

Twitter: https://twitter.com/cellojuliahagen

Webtipp: Hauskonzerte von Igor Levitt, aktuell täglich um 19:00h über https://twitter.com/igorpianist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.