Kategorien
Podcastfolge

Josef Hader – Kabarettist und Schauspieler

Episode 31 / 24. April 2020

Heute ist erneut ein Künstler zu Gast: Josef Hader, bekannt als Kabarettist, Schauspieler, Autor und Filmregisseur. Er berichtet uns, was ein sonst so umtriebiger Künstler wie er nun im Home Office den ganzen Tag so macht. Als Kabarettist ist Josef Hader ein scharfsinniger und genauer Beobachter von Gesellschaft – so unterhalten wir uns auch darüber, ob Kunst und Kultur aktuell genug und auf die richtige Weise unterstützt werden, wie das Publikum in dieser Zeit helfen kann und ob die aktuelle Krise zu einer tieferen Diskussion über die Werte unserer Gesellschaft führen wird: „Wenn wir bereit wären, im Zuge dieser Diskussion, den Wahnsinn unseres bestehenden Wirtschaftssystems zu diskutieren, dann hätten wir was gelernt“, so Josef Hader – allerdings im Konjunktiv.

Shownotes

Im Gespräch mit Martin Zierold

Josef Hader hat Ende der Neunziger Jahre mit seinem Soloprogramm „Privat“ das, was Kabarett bedeutet, ganz neu definiert, ja neu erfunden. Theatraler und erzählender als das klassische politische Kabarett, das oft den täglichen Schlagzeilen hinterherrennt, dabei scharfsinnig, reflexiv, politisch, und auch urkomisch. Seine Programme seither sind immer wieder neue Auslotungen dessen gewesen, was Kabarett sein kann, und es gibt im deutschen Sprachraum keinen, mit dem man ihn vergleichen könnte. Doch Josef Hader ist nicht nur Kabarettist, er ist auch bekannt durch seine Rolle als Kommissar „Brenner“ in den Verfilmungen der Brenner-Krimis des österreichischen Autors Wolf Haas, deren Drehbücher er mit verfasst hat. Er spielte seither noch in einer Reihe von anderen erfolgreichen Filmen und feierte 2017 mit „Wilde Maus“ sein Debüt als Filmregisseur. Er ist zudem Träger zahlreicher Preise und schreibt aktuell an seinem nächsten Bühnenprogramm.

Web: https://www.hader.at

Sämtliche Kabarettprogramme von Josef Hader sind kostenfrei auf dem Hader Player verfügbar: https://player.hader.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.